Duplex Garage

Bei einer Duplex Garage handelt es sich um eine unkonventionelle Doppelgarage. Denn die Fahrzeuge stehen nicht nebeneinander, sondern werden übereinander gestapelt. Dies ist besonders bei Platzmangel ein deutlicher Vorteil, sei dies nun im innerstädtischen Parkhaus oder auf dem eigenen Grundstück, wo der Platz für zwei nebeneinanderliegende Garagen einfach nicht vorhanden oder zu entbehren ist.

Infos zur Duplex Garage

Die Funktionsweise der Duplex Garage ist grundsätzlich einfach, wenn auch nicht so simpel wie bei einer herkömmlichen Doppelgarage. Mit dem ersten Fahrzeug wird auf eine Rampe oder Plattform gefahren, welche ein großer Lift darstellt und dann das Auto nach oben hebt. Anschließend kann darunter ein zweites Fahrzeug geparkt werden. Der Platzbedarf verlagert sich also in die Höhe, was meist entbehrlicher ist als der Platz auf dem Boden.

Zwei Systeme sind dabei verbreitet, nämlich die Hebebühne, welche waagerecht nach oben fährt oder ein sogenanntes Kippsystem. Erstere Variante hat den Vorteil, dass sie sich auch für Motorräder oder Quads eignet, während die Einbringung von Fahrzeugen, welche gerade stehen bleiben müssen bei der zweiten Variante nicht möglich ist. Die Entscheidung erschwert sich bei der Systemauswahl dadurch, dass die Plattform mit waagerechter Funktion kostspieliger ist.

Nicht alles was glänzt ist auch Gold und so wären wir bei den Nachteilen der Duplex Garage. Diese benötigt eine regelmäßige Wartung, was natürlich teuer ist und bereits die Anschaffungskosten sind, nachvollziehbar angesichts der notwendigen Technik, in der Regel wesentlich höher als bei einer herkömmlichen Doppelgarage.

Sollte es dazu kommen, dass die Technik versagt, was durchaus im Bereich des Möglichen liegt, so ist der Schaden allerwenigstens am unteren Fahrzeug bedeutsam. Auch besteht bei einer Gemeinschaftsgarage, wie es oft bei Mietobjekten der Fall ist, das Risiko, dass der Besitzer des oberen Fahrzeugs die Rampe nicht ganz hochgefahren hat und dies nicht früh genug erkannt wird, was abermals zu schweren Beschädigungen am eigenen Fahrzeug führen kann.

Ein weiterer erschwerender Umstand bei der Duplex Garage ist, dass, um das obere Fahrzeug zu benutzen, das untenstehende herausgefahren werden muss, was sich natürlich besonders bei der Mietsituation oft als Tücke herausstellt. Aber auch bei einer privaten Anlage dürfte man es irgendwann leid sein ständig die Fahrzeuge zu rangieren. Anders sieht es mit der Duplex Garage aber wiederum aus, wenn es sich beim obenliegenden Fahrzeug um einen Oldtimer handelt, der ohnehin nur im Sommer gelegentlich benutzt wird.

Der Preis einer Duplex Garage

Die Preise für eine Duplex Garage weisen große Unterschiede auf in Abhängigkeit von der verwendeten Technik und der Tatsache, ob diese in einer privaten Anlage oder einem Parkhaus oder ähnlichem zum Einsatz kommt. Ebenfalls zeigen die unterschiedlichen Duplex Garagen Hersteller teilweise entscheidende Preisunterschiede auf.

Wer jedoch nicht unbedingt auf die Vorteile einer Duplex Garage, zum Beispiel aus dem Grund von erheblichem Platzmangel, angewiesen ist, für den wird sich die Investition kaum lohnen im Vergleich zu einer klassischen Doppelgarage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.